Werner-von-Siemens Realschule, Düsseldorf

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Zuerst haben wir überall in der Schule unser selbst entworfenes Logo „Braveness“ ohne jede Erklärung verteilt. Eine Woche später sind wir nach Unterrichtsschluss durch die Klassen gegangen und haben die Tafeln mit unserem Logo besprüht.


Die Neugier war groß.


Die große Auflösung fand am Freitag, den 17.06.2016 in der Aula statt.

An der Veranstaltung nahm unsere gesamte Schule teil. Wir stellten das Projekt Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage (SOR-SMC) vor und

gaben mit selbst erstellten Vorträgen kurze Einblicke in verschiedene Themenfelder wie „Rassismus“, „Homophobie“, „Diskriminierung“ und „Flucht & Asyl“, um zu zeigen, in welchen Bereichen sich SOR-SMC einsetzt. Dabei kamen auch selbstgedrehte Filmsequenzen zum Einsatz.

In intensiver Arbeit hatten wir diesen Tag organisiert um zu zeigen, dass jeder Einzelne an unserer Schule etwas bewirken kann, indem er keinerlei Diskriminierung duldet und sich gegen jede Form von Rassismus wendet

 

 

Die große Auflösung war ein voller Erfolg!

Um Courage-Schule werden zu können, braucht man zahlreiche Unterschiften und zwar von mindestens 70 Prozent aller Menschen, die an unserer Schule lernen und arbeiten (SchülerInnen, LehrerInnen, Verwaltungs- und technisches Personal). Alle, die unterschreiben, verpflichten sich, sich künftig gegen jede Form von Diskriminierung an unserer Schule aktiv einzusetzen.

Wir sind sehr glücklich, dass unsere Mitschülerinnen und Mitschüler (89 Prozent), sowie das Lehrerkollegium und andere Schulbeteiligte (98 Prozent) unser Projekt unterstützen.