Werner-von-Siemens Realschule, Düsseldorf

Im Rahmen unserer Ausbildung zu Medienscouts vom 31.05-21.11.2017 wurde uns die Bundesjugendkonferenz für Medien (BJKM) vorgestellt. Wir überlegten nicht lange und bewarben uns für die BJKM 2018. Glücklicherweise wurden wir unter vielen Bewerbern auserwählt daran teilzunehmen.

Am Donnerstag, den 01.03.2018, trafen wir uns mit noch anderen Düsseldorfer Medienscouts am Hauptbahnhof. Von da aus fuhr uns ein Reisebus in einer ca. 8-stündigen Fahrt nach Rostock. Dort angekommen bekamen wir die Karten für unsere Zimmer. Um 18 Uhr trafen sich alle Teilnehmer im Ostseesaal des Radisson Blu Hotels zum „Get together“. Dort bekamen wir die Informationen für die anstehenden Workshops. Nach dem Abendessen gingen wir auf unsere Zimmer.

Am Freitag besuchten wir verschiedene Workshops. Richie nahm am Vormittag am Workshop Darknet teil, Jegor am Workshop Medien und Gesundheit, Emily machte bei einem Medienparcour mit und Fiona spielte ein interaktives Agenten- Abenteuerspiel.

Nach den Vormittagworkshops besuchte uns Benjamin Fokken. Er las uns das letzte und erste Kapitel aus seinem berührenden Buch vor, das von seiner Mobbing- Vergangenheit handelt und erzählte uns wie er damit umging. Danach konnte man sich eine signierte Ausgabe seines Buches „Ich bin ich und wir sind viele“ abholen. Nach einer längeren Pause nahmen wir an den Workshops „Medienparcour Teil 2“ und „Fake News“ teil. 

Am Samstag begann der Tag mit einem „Stay & Talk“, bei dem wir alle 15 Minuten die Tische wechselten und somit die Themen aus den Workshops vertieften. Im Anschluss unternahmen wir alle einen Ausflug nach Warnemünde, wo wir nach einer Stadtbesichtigung mit allen Medienscouts und Betreuern ein Gruppenfoto am Meer schossen.

Als wir wieder im Hotel ankamen, wurden uns unsere Zertifikate überreicht und wir ließen den Abend gemeinsam bei Pizzahut ausklingen.

Am Sonntag mussten wir leider wieder die Heimreise antreten. Während der Fahrt herrschte eine super Stimmung. Alle waren froh, dass sie an dieser tollen Konferenz teilnehmen durften.

Wir wollen uns auch noch einmal ganz herzlich beim Förderverein dafür bedanken, dass er uns unterstützte und uns diese wundervolle Reise ermöglicht hat.

Eure Medienscouts

Siehe auch: https://bjkm.de/